Projekte beginnen mit der Planung.
Wir unterstützen Sie dabei.

XPMsoft ist derzeit für folgende Oracle Produkte qualifiziert und zertifiziert:

Oracle Primavera

Das leistungsstarke Werkzeug für umfassende Projektplanung und –Steuerung

Oracle Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management ist die umfassende, robuste und einfach zu bedienende Lösung zur Verwaltung, Planung, Durchführung, Auswertung und Priorisierung von Projekten, Programmen und Portfolios. Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management bietet eine einheitliche Lösung für die Verwaltung von Projekten jeder Größenordnung.

Primavera Portfolio Management

Unübertroffene Flexibilität für Enterprise Portfolio Management

Primavera Portfolio Management von Oracle ist die führende Portfoliomanagement-Softwarelösung, die dem PPM in Unternehmen ein beispielloses Maß an Flexibilität und Infrastruktur zur Verfügung stellt. Dank der einzigartigen Funktionalität, Skalierbarkeit und unbegrenzten Konfigurierbarkeit ist Primavera Portfolio Management ideal für die Verwaltung von Portfolios jeder Art geeignet. Durch leistungsstarke Sicherheitsfunktionen und eine übersichtliche Benutzeroberfläche ist dies die perfekte Lösung für die Zusammenarbeit von Interessensgruppen in der Organisation.

Contract Management Business Intelligence Publisher Edition

Behalten Sie stets den Überblick über Zeitplan und Budget bei Bauvorhaben

Bei Primavera Contract Management (Business Intelligence Publisher Edition) handelt es sich um eine Lösung für Dokumentenmanagement, Kalkulation und Außendienstkontrolle, die dafür sorgt, dass Bauprojekte mittels vollständiger Projektkontrolle frist- und budgetgerecht abgewickelt werden können.

Primavera P6 Analytics

Behandeln Sie Großprojekte mit Leichtigkeit

Primavera P6 Analytics von Oracle ist ein Business Intelligence Lösungspaket zur Auswertung von Projektportfolien aus Primavera P6. So können Sie Trends ermitteln, Ursachen aufdecken und Kosten prognostizieren. Durch fundierte Projektentscheidungen kann letzten Endes die Effizienz Ihrer Projektprozesse gesteigert werden.

Primavera Risk Analysis

Vollständige Lösung zur Analyse der Risiken über den gesamten Lebenszyklus

 

Bei Primavera Risk Analysis von Oracle handelt es sich um eine Risikoanalyse Lösung für den gesamten Projektlebenszyklus. Dabei sind das Management der Kosten- und Planungsrisiken integriert. Primavera Risk Analysis bietet umfassende Möglichkeiten zur Bestimmung von Zuverlässigkeitsstufen in Bezug auf den Projekterfolg (Monte-Carlo-Simulation). Darüber hinaus können schnell und integrativ Notfall- und Gegenmaßnahmen geplant werden.

Schedule Reader

Der ScheduleReader ist ein kostengünstiger XER Viewer für mit Oracle® Primavera P6 erstellte Terminpläne. Anwender erhalten ohne zusätzliche Primavera Lizenzen einen lesenden Zugriff auf die Projektdaten.

 

- Projektüberblick inklusive personalisierter Ansichten und Filter

- Navigation zwischen Vorgänger und Nachfolger

- Benutzerspezifische Layouts im .plf Format

- Basisplanvergleich unterschiedlicher Projektstände

- Fortschrittserfassung

Professionelles Risikomanagement mit Oracle Primavera Risk Analysis

 

In Projekten gilt heute mehr denn je, dass diese von immensem Kosten- und Zeitdruck getrieben sind und sich daraus resultierend mit einer Vielzahl von Risiken konfrontiert sehen. So müssen diese Risiken unter dem Aspekt der Frühwarnung zum einen möglichst einfach und vollständig in die Terminplanung integriert werden können. Zum anderen bedarf es eines Instruments, das auf Basis der integrierten Risiken valide Aussagen über die Haltbarkeit von Termin- und Kostenrahmen zulässt – und damit fundierte Handlungsentscheidungen erlaubt!

Risk Analysis unterstützt Sie umfassend bei der...

...Identifikation besonders risikotreibender Vorgänge des Terminplans

...Integration bereits bestehender und zusätzlich frei definierbarer  Risikoregister

...Durchführung umfassenden LifeCycle Risk Managements auf Basis von Monte Carlo Simulationen von Kosten- und Terminrisiken

...Ermittlung von Eintrittswahrscheinlichkeiten geplanter Fertigstellungsdaten, Projektkosten und Pufferzeiten